Ausfall Ehemaligentreffen aufgrund Corona-Situation

SCHADE   –   SO SCHADE   –   JAMMERSCHADE

Und wir waren schon mitten in den Vorbereitungen und schon in großer Vorfreude auf

UNSER NÄCHSTES EHEMALIGENTREFFEN IM OKTOBER 2020

muss leider für dieses Jahr abgesagt und nach Herbst 2021 verlegt werden.

Die neueste Verordnung bzgl. von Großveranstaltungen besagt, dass das Verbot von Großveranstaltungen bis Ende Oktober 2020 verlängert worden ist, es sei denn, die Kette aller Teilnehmer ließe sich lückenlos zurückverfolgen, sollte eine Infektion im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung vorkommen.

Dies zu ermöglichen sind wir nicht in der Lage, zudem wäre es sträflich leichtsinnig, dem Gedanken anzuhängen „es wird schon nichts geschehen“.

Deswegen bleibt uns leider keine andere Wahl, als schweren Herzens das Ehemaligentreffen für dieses Jahr abzusagen und darauf zu hoffen, dass wir es dann im kommenden Jahr mit entspr. großer Freude feiern dürfen.

Der Förderverein des Hölderlin-Gymnasiums bittet Sie alle, die Sie sich schon auf das Ehemaligentreffen gefreut hatten, um Verständnis für diese Maßnahme.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute, vor allem Gesundheit.

Bleiben Sie unserem und Ihrem Förderverein wohl gewogen.

Gerne dürfen Sie uns für unsere Arbeit zugunsten der Schülerinnen und Schüler des Hölderlin-Gymnasiums eine Spende zukommen lassen, für die wir uns schon jetzt sehr herzlich bedanken möchten.

Bankverbindung des Fördervereins:
VBU Volksbank im Unterland
IBAN: DE45 6206 3263 0169 5240 00
BIC: GENODES 1 VLS

Mit vielen freundlichen Grüßen

Edgar Schneiders
(Vorsitzender des Fördervereins des Hölderlin-Gymnasiums Lauffen)

PS: Eine entsprechende Mail an alle Ehemaligen in unserem Adressverteiler erfolgt im Juli 2020 mit ggf. weiteren Informationen
(noch nicht registriert? –> Registrierungslink für den Ehemaligen-Verteiler)