WEIHNACHTEN 2020

Adventszeit 2020

Liebe Mitglieder und Freunde des Fördervereins des Hölderlin-Gymnasiums Lauffen

Januar 2020: Erste Nachrichtensender berichten, dass irgendetwas auf Europa, damit auch auf Deutschland, zukomme, dessen Ausmaß und Auswirkungen zum (damals) gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht absehbar seien  –  so „lapidar“ anfangs diese Nachricht klingt, so dramatisch richtig erweist sie sich in Ausmaß und Auswirkung  –  die jüngere bis „mittelalterliche“ Generation hat ein solches Jahr noch nicht erlebt.

Auch wir als Förderverein waren, wie sehr viele andere auch, folgerichtig in hohem Maß von der Corona-Pandemie betroffen, als Gesamtverein wie im engeren Kreis des Beirats unseres Vereins.

Wie gerne hätten wir die Eltern der neuen Fünftklässler auch in diesem Jahr mit Kaffee und Hefezopf begrüßt und ihnen damit Gelegenheit gegeben, miteinander ins Gespräch zu kommen und erste Kontakte zu schließen  –  es hat nicht sollen sein. Wir haben dann über einen anderen Weg versucht, der sicher auch kein ganz schlechter war, die neuen Eltern zu begrüßen und uns als Förderverein vorzustellen und bekannt zu machen – wir „leben“ aber als Förderverein von der persönlichen Begegnung, wie wir an anderer Stelle noch sehen und was ja auch ein wesentlicher Fixpunkt unserer Arbeit für das Gymnasium ist.

Wie gerne hätten wir das nun schon wirklich zur guten Tradition gewordene Kürbisfest für die neuen Fünfer und deren Eltern stattfinden lassen; dieser Nachmittag ist zudem eine schöne Einnahmequelle für die Schüler/Eltern der 6. Klassen zur Kostenreduzierung der Schullandheimaufenthalte – es hat nicht sollen sein; schade auch in diesem Fall, weil wiederum die so wichtigen Begegnungen nicht zum Tragen kamen.

In einem sehr gerne gesungenen Weihnachtslied heißt es „Alle Jahre wieder……“

Bei uns im Förderverein heißt es „Alle fünf Jahre wieder….“ findet das große Ehemaligentreffen der ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Lateinschule und des Hölderlin-Gymnasiums statt. Wir waren mit unseren Vorbereitungen gut gestartet, mussten uns aber der Erkenntnis (und dann auch den amtlichen Regelungen) beugen und mussten dieses große Fest der Begegnungen absagen – es hat nicht sollen sein.

Ob und unter welchen Bedingungen es im kommenden Jahr  stattfinden kann, vermag keiner zu sagen, momentan wäre alles Spekulation; aber irgendwann wird auch das Ehemaligentreffen alle daran Interessierten wieder im großen und freundschaftlichen Kreis zusammenführen.

Der ausgefallene, in seiner Art wunderschöne, Weihnachtsmarkt ist für alle Bürger unserer Stadt ein großer Verlust gewesen  –  neben der auch hier wieder wichtigen Begegnungsstätte auch eine große wirtschaftliche Einbuße für die ansonsten teilnehmenden Organisationen, Gruppen, Vereine, Schulen.

Ungeachtet dessen jedoch, haben wir, so zu sagen hinter den Kulissen, Möglichkeiten gefunden, dem Gymnasium auch in diesem Jahr finanziell zur Seite zu stehen, einige dieser Unterstützungsprojekte möchte ich beispielhaft anführen.

Wir haben die Anschaffung des Wasserspenders, worum  sich die Schülerschaft sehr bemüht hatte, mit 1500€ unterstützt.

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 haben wir für ca 700€ den Schulplaner finanziert.

Für den Fachbereich Naturwissenschaft und Technik, NwT, haben wir die Kosten für die Anschaffung eines Mikrokontrollers übernommen, ca 1500€.

Für die Abiturienten haben wir im Hölderlin-Jubiläumsjahr nicht nur die Hölderlin-Gedichtbändchen mit ca 300€ unterstützt, sondern auch drei Preisträger für ihre besonderen und herausragenden Leistungen mit jeweils 50€ unterstützt.

Und für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums, die sich über das gesamte Schuljahr hinweg durch ihre guten und sehr guten Leistungen ausgezeichnet haben, haben wir für mehrere hundert Euro die Kosten für die dafür ausgegebenen Büchergutscheine übernommen.

ALSO IN DER SUMME GAR NICHT SO WENIIG.

Aber wir haben es mit großer Freude getan, weil wir damit unserem Gymnasium, seinen Lehrerinnen und Lehrern wie ganz besonders auch den Schülerinnen und Schülern Gutes tun können  –  hoffentlich.

Dass wir dazu in der Lage sind, verdanken wir, und dies in erster Linie, Ihnen allen, die Sie uns durch Ihren Mitgliedsbeitrag oder auch durch Ihre Spende dazu finanziell überhaupt erst so „stark“ machen, dass wir dies können. Deswegen nutze ich sehr gerne die Gelegenheit, Ihnen im Namen des Beirats unseres Fördervereins ganz herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung zu sagen. Gerne aber auch verbinde ich damit die Bitte, uns auch weiterhin so zu unterstützen, dass wir die wichtigen Aufgaben, unserer Schule nach besten Kräften zur Seite zu stehen, auch zukünftig bestens wahrnehmen können. Sehr dankbar auch sind wir für Ihre Spende, mit dieser können Sie sehr viel Gutes für die Schule bewirken.

Unsere Bankverbindung lautet:
Förderverein Hölderlin-Gymnasium Lauffen
IBAN: DE45 6206 3263 01695240 00
BIC: GENO DE 51 VLS

Dank sagen möchte ich auch, und dies hoffentlich auch in Ihrer aller Namen, der Schulleitung, dem Lehrerkollegium, den Sekretärinnen wie auch den Hausmeistern und dem Reinigungspersonal des Hölderlin-Gymnasiums  –  sie alle haben in schwierigen Zeiten alles getan, was zu tun nur möglich war.

Wir alle hoffen, dürfen dies auch, dass wir miteinander wieder Möglichkeiten erhalten und wahrnehmen dürfen, miteinander ohne Sorge und Angst in Kontakt zu treten; dass wir wieder vielfältige Möglichkeiten der Begegnung geschenkt bekommen, dass wir wieder Möglichkeiten erhalten werden, unserer Freude, einander freudig begegnen zu können, Ausdruck geben zu dürfen.

Im Namen des Fördervereins wünsche ich Ihnen allen ein schönes, ruhiges und gesegnetes Weihnachtsfest, so wie es in diesem Jahr möglich ist, auch im Kreise Ihrer Familie.

Möge das alte Jahr gut enden und das neue gut beginnen  –  möge es Ihnen und uns allen, viele gute Stunden schenken, und möge es für alle, egal wo immer auf der Welt, Gesundheit, Mut, Hoffnung und Zuversicht bereit halten.

Edgar Schneiders
Erster Vorsitzender des Fördervereins des Hölderlin-Gymnasiums Lauffen

Einladung zur Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung des Fördervereins am 28. April 2020 (Termin wird verlegt!)

Liebe Mitglieder des Fördervereins,

es ist wieder soweit: satzungsgemäß findet alle 2 Jahre unsere Mitgliederversammlung statt, in diesem Jahr findet sie am 28. April im Hölderlin-Gymnasium Lauffen, Charlottenstr. 87, statt; voraussichtlicher Beginn ist 19.00 Uhr.
Die Tagesordnung umfasst eine Reihe wichtiger Punkte:

  • Rückblick des Vorstands auf die beiden letzten Jahre; Ausblick auf kommende Aktivitäten
  • Bericht der Schulleiterin, Frau Kölzow, zur schulischen Situation
  • Kassenbericht/Bericht der Kassenprüfer
  • Antrag auf Entlastung der Mandatsträger
  • Neuwahlen zur Besetzung verschiedener Ämter
  • Verschiedenes

Anträge an die Mitgliederversammlung müssen schriftlich bis zum 21. April 2020 an den Ersten Vorsitzenden, Edgar Schneiders, Rieslingstr. 79, 74348 Lauffen, eingegangen sein.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung findet ein kurzes geselliges Beisammensein statt.

Hiermit ergeht herzliche Einladung zur Teilnahme an der Mitgliederversammlung 2020.

Edgar Schneiders
Erster Vorsitzender des Fördervereins

Mitgliederversammlung 2018

Bei der Mitgliederversammlung am 08.05.2018 wurden folgende Personen in die Vereinsämter gewählt:

1. Vorsitzender Herr Schneiders
2. Vorsitzende Frau Lendrat
Schriftführerin Frau Wein
Kassenwart Herr Weber
Kassenprüferin Frau Schroller
Mitgliederverwaltung Frau Henn

Weitere aktive Mitglieder unterstützen den Vereinsvorstand in der Beiratfunktion.

Ganz herzlich bedanken wir uns für die langjährige und engagierte Tätigkeit der bisherigen Amtsträger.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2018

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins des Hölderlin-Gymnasiums Lauffen

Hiermit lädt der Förderverein des Hölderlin-Gymnasiums satzungsgemäß zur Mitgliederversammlung ein.

Diese findet statt am 8. Mai 2018 im Hölderlin-Gymnasium Lauffen; Beginn 20.00 Uhr.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung
2. Bericht des Vorsitzenden
3. Bericht der Kassiererin
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastungen
6. Bericht zur Entwicklung der Mitgliederzahlen
7. Bericht der Schulleiterin
8. Wahlen
9. a) 1. Vorsitzende/r
b) 2. Vorsitzende/r
c) Kassierer/in
d) Schriftführer/in
e) Beiräte
f) Kassenprüfer
10. Anträge
11. Danksagungen
12. Verschiedenes

Anträge, über die bei der Mitgliederversammlung befunden werden soll, müssen bis spätestens 16. April 2018 beim 1. Vorsitzenden schriftlich eingegangen sein.

(Edgar Schneiders, Rieslingstr. 79, 74348 Lauffen)

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung findet noch ein kurzes geselliges Beisammensein statt.

Der Förderverein würde sich über eine zahlreiche Teilnahme an der Mitgliederversammlung sehr freuen.

 Edgar Schneiders
Erster Vorsitzender der Fördervereins